Der weltweit steigende Energieverbrauch macht angesichts schwindender Rohstoffvorkommen die Einführung alternativer Energiequellen notwendig. Nur so kann die Energieversorgung mittel- und langfristig sichergestellt werden.

Außerdem spielen Umweltschutzgedanken eine immer größere Rolle. Photovoltaik ist eine der vielversprechendsten Alternativen zu fossilen Brennstoffen.

Die Erzeugung von Solarstrom ist praktisch überall möglich, solange nur ausreichend freie Dach- oder Bodenflächen zur Verfügung stehen.

Solarkraftwerke arbeiten absolut geräuschlos und emissionsfrei. Da sie keine beweglichen Teile
benötigen, wie zum Beispiel Wind- oder Wasserkraftwerke, entsteht auch kein mechanischer Verschleiß. Moderne Solarmodule in kristalliner Dünnschichttechnologie sind überdies äußerst
langlebig und wartungsfrei - ihre Leistungsfähigkeit wird über Jahrzehnte vom Hersteller garantiert.

Auf diese Weise können Solarkraftwerke weit über die Amortisationszeit hinaus Energie
produzieren und Renditen erwirtschaften. Ein Solarkraftwerk nach dem heutigen Stand der Technik
arbeitet bereits wirtschaftlicher als ein vergleichbares Dieselkraftwerk, und das ohne Brenn- stoffverbrauch oder CO2-Ausstoß.

Überdies existiert in Deutschland (und in vielen anderen Ländern) eine zusätzliche gesetzlich
festgelegte Vergütung für die Einspeisung von Solarstrom in das öffentliche Netz. Auf diese Weise
ist der Betrieb eines Solarkraftwerkes höchst rentabel und stellt eine zukunftssichere Anlage dar.

Haben wir Sie neugierig gemacht, oder wollen Sie Informationen zu einer Photovoltaik Anlage? melden Sie sich einfach bei uns !